Kategorien
#kunsttalk

katharinavonzimmern

#katharinavonzimmern

#KUNST

Peter Flamm @VerlagPeterFlamm hat am 27.10.2022 um 5 Uhr in der Frühe diesen Kommentar zum Festival und Projekt Katharina von Zimmern 2022 geschrieben: 

»Das kühle Nonnen-Portrait ist hinreißend:

Angeblich soll es sich bei dem Model um Lily Brayton handeln, eine Shakespeare-Darstellerin und Super-Beauty der Zeit um 1900, die für hunderte von Kostümaufnahmen Modell gestanden zu haben scheint. Ich weiß nicht, ob Lily Brayton Probleme gemacht hat, ich denke mir, erfolgreich wie sie war, hat sie wie Katharina von Zimmern es verstanden, immer sie selber zu bleiben und dabei den klugen Weg zu gehen. Sie hat also die Kardinaltugenden Klugheit und Tapferkeit zu vereinen gewusst, sie hat die Welt genommen, wie sie ist, und sich darin durchgesetzt. Vorbildlich. Wünsche für das Projekt allen verdienten Erfolg!«

ja, dies farblich kühl veränderte Nonnen-Portrait-Photo by Suzy Hazelwood on Pexels.com, welches ich freundlicherweise nutzen darf: es ist wirklich hinreissend, wie zum Erkennungsbild mutiert für’s…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.183 weitere Wörter

Von matter birgit

#pilotprojekte
#nobreadlessart
#keinebrotloseKunst
#katharinavonzimmern
#kunsttalk1
#diekunst

visual arts - art and scientific re-search _ arthistory
contemporary performance art
projects: #16

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..