Kategorien
#KünstlerZusammenSein #kunsttalk artistic Research «#DieKunst» öffentlich schreiben öffentlich sprechen bild im bild Bildträger Echtzeit Existenzfrage Experiment gegenwärtiges visuelles KunstSchaffen genuin postmodernistische praxis im Fotografischen künstlerisch experimentieren künstlerisch forschen künstlerische Forschung künstlerzusammensein kunstbasiert Forschen kunstbasierte Forschung Kunstforschung kunsttalk 3.1 Medienmündigkeit Metabilder Praxis des Schreibens visuelle Kunst

#kunsttalk 3.1 am 08.09.2020

Meeting: Dienstag, 8. September 19:00h
Telepräsent via ZOOM ID 874-3179-0133 Meetingpasswort: 060049

Kategorien
#kunsttalk

Wer A sagt, was muss der eigentlich?

Wer A sagt, muss auch B sagen. Oder? Wer A sagt, was muss der eigentlich?

Kategorien
#kunsttalk

Kunst in der Krise

Pfarrerssohn Christoph Martin Wieland schrieb mit 19 Jahren sein erstes größeres Gedicht „Die Natur der Dinge – Ein Lehrgedicht in 6 Büchern“. Er … Kunst in der Krise

Kategorien
#kunsttalk

Forschung als Verkörperung:

A. Entwicklungsfelder https://miro.com/app/embed/o9J_kpwD1sQ=/?&pres=1&animate=1 Parallelisierung von Kunst und Wissenschaft bei Edgar Wind Text von Bernadette Collenberg-Plotnikov Seite 65-86 „Wie verändert sich Kunst, wenn man sie als Forschung versteht?“ Judith Siegmund (Hg.) 2016, transcript verlag, Bielefeld. B. Enterprise in virtuelle Umgebungen Entwicklungsfelder für virtuelle Forschungsumgebungen: Räume & Tools – für virtuelle Forschungsumgebungen: Forschungsplan & Forschungsprojekt & Expeditionsreise […]