#kunsttalk ohne kalkül

wie wird die Aus:Differenzierung, Re:Produktion und Ver:Netzung von Kommunikation, sobald jede-r kommunikative Akt (Bildakt-Zeichnung-Text-Video) hochgradig künstlerisch kontingent erscheint? Um zu der Antwort zu gelangen, könnte die Antwort lauten: die Aufgabe wird, jenes Kalkül zu interpretieren oder zumindest die Axiome des Kalküls offenzulegen. Dies heisst: seinen und den Annahmen, Rechenoperationen und Schlussfolgerungen eine oder die Bedeutung […]

Ich will das in Öl!

in ÖLFARBE (hohe schminke – künstlerqualität – oder wie?) auf die grundierte – magere – LeinWand (ohne störende Rupfen-, Faser- und Gewebestrukturen) mit sehr gutem Mader-Haarpinsel höchster Güte, feinster Qualität und in bester Firnis versiegelt? Auch, damit die Oberfläche nicht reisst oder krakeliert. Sehr lange bis ewig haltbar, strapazierfähig und lichtecht wird.?! Auch, um es […]

PENTIMENTI

DANKE – SUPER @ariqrzd – DANKE – SUPER @naomi – ihr bietet an: Arbeiten – BILDER – zu zeigen!!! // – Worum soll es gehen??? Empfindungen, Gefühle bis hin zu Spannungen, die auf Leinwand, in das Skizzenbuch und im fotografischen Bild und im Video erscheinen?? Zu den archaischen Empfindungen (die ausserhalb der Sprache arbeiten oder […]

#kunsttalk 8

Was also, lässt sich fragen, ist eigentlich das Problem? Das Problem ist, dass wir zu viel wissen oder zumindest auf diffuse Weise ahnen, um selbst eine radikale ernüchterte Verehrungsfähigkeit für die Kunst noch irgendwie zu bewahren. Und dass wir zu viel wissen, ist Resultat der Tatsache, dass unter den Bedingungen der Digitalisierung ein ABSOLUTISMUS DER […]