Kategorien
#kunsttalk

Tagesgedanken: Nein sagen

Wir leben in einer Gesellschaft, die Menschen gerne dahingehend einteilt, was sie in ihrem Leben geschafft haben – oder eben nicht. Die einen …

Tagesgedanken: Nein sagen

Von matter birgit

Pilotprojekte
#nobreadlessart
#keinebrotloseKunst
#KatharinavonZimmern
#kunsttalks
#kunst

visual arts - art and scientific re-search arthistory
contemporary performance art
Project: #16

Eine Antwort auf „Tagesgedanken: Nein sagen“

Nicht so einfach, wie es sich anhört. Da stehen Gültigkeiten in Frage. Da draußen laufen Männer genug herum, die Frauen lieben, Frauen verehren, womöglich auf den Knien, nicht weil die etwas Besonderes geleistet haben, einen tollen Beruf haben, beste Abschlüsse, was immer – sondern einfach weil sie Frauen sind. Und sie möchten sich so gerne an eines dieser angebeteten Wesen binden, nicht an irgendeines, sondern an diese eine, diese Frau. Und weiter laufen da draußen Frauen rum, die genau so geliebt werden wollen, nicht weil sie was Tolles gleistet haben, sondern weil sie Frauen sind, ganz einfach. Und sie sehnen sich nach einem Kerl, der sie so liebt, einfach dafür, dass sie eine Frau sind, nichts sonst, und für den sie die eine sind. Ich will nicht behaupten, dass alle Männer und alle Frauen so denken so fühlen, ganz sicher nicht. Aber ein paar Millionen von denen laufen da draußen schon rum, und dass sie so fühlen wie sie fühlen, schlägt in der Tat dem „Terror des Positiven“ ins Gesicht. Aber eben auch den politisch korrekten Gültigkeiten, wie sie uns vorgehalten werden. Die Frage ist zum Schluss immer, weshalb wer wen liebt. Wenn einer sein Kätzchen liebt, dann bestimmt nicht, weil das Kätzchen was Besonderes geleistet hat. Sondern weil es eben ein Kätzchen ist, und nicht irgendeines, sondern meines. Dass das Kätzchen meines ist, ergibt sich daraus, dass es immer wieder zu mir zurückkehrt. Scheiß auf die Gesellschaft und ihre Normen.

Gefällt 2 Personen

Schreibe eine Antwort zu Verlag Peter Flamm Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..