Kategorien
#kunsttalk

#zeitalter

Ich dachte, wir lebten im Zeitalter, da es um Ratio, Aufklärung und Bewusstmachung geht und machten Informationen, deren Leser*in-nen gerade dies von uns erwarten. In welchem #Zeitalter leben wir? Wenn es wirklich soweit gekommen ist, dass wir uns kein Beispiel nehmen sollen

Von matter birgit

Pilotprojekte
#nobreadlessart
#keinebrotloseKunst
#KatharinavonZimmern
#kunsttalks
#kunst

visual arts - art and scientific re-search arthistory
contemporary performance art
Project: #16

3 Antworten auf „#zeitalter“

Seele und Geist
sind nicht da draussen

nehmen wir
den nicht
selbst gemachten Traum

er wird uns
täglich auf die
Achillesferse

zur Aufklärung drängend
uns zur Bewusstwerdung
treten

man muss sich tief bücken
auf die Rückseite
der Leib – Seele – Einheit

ein bewusstes Augenmerk
über sich selbst

die anderen kann man nicht wissen –

erarbeitet zu haben

Gefällt 1 Person

Ich denke, das Gegenteil ist der Fall. Wie leben in einem sehr rückwärts gewandten Zeitalter. Manipulation und Unterdrückung sind auf dem Vormarsch. Es geht dabei um Etablierung nationalistisch gesinnter Kasten. Der Faschismus im 20. Jahrhundert, ein Vorgeschmack? Ich denke, es wird darum gehen, ob die (westlich) geprägten Demokratien gewillt sind zu überleben. Gleichberechtigung frisst sich soeben auf. Wir träumen weiter. Wie der Frosch im Topf.

Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.