Kategorien
#derPlan #LiveStream #StanislawLem2021 #Telepräsenz artistic Research öffentlich schreiben öffentlich sprechen Experimental System Experimentelle Systeme kunstbasiert Forschen

#StanislawLem2021

„Was kommt nach Science Fiction?“

Was kommt nach Science Fiction?“

Die Lesung aus den Sterntagebüchern präsentiert immer die andere Seite des Autors und Lesers. Neben dem Wesen von solcher Fremdartigkeit, die sie völlig unverständlich finden müssen, wie z.B. bei Stansilaw Lem.

Sobald »Ausserirdische« ästhetisch inkommensurabel (nicht messbar, nicht vergleichbar; unwägbar) werden, in dem sie uns eine Kunst von Sternen mitbringen, die von einem anderen Zeitbegriff (t) als dem unseren ausgehen. Sind »Ausserirdische« überhaupt Figuren verkleidet in Ganzkörpermasken? Oder bezeichnet das Wort »Ausserirdische« ein Bündel von Perspektiven, denen vor allem wir selbst, die Irdischen, auf fundamentale Art fremd erscheinen.

Oft wird gesagt, Science Fiction handele nur von Technik?

Oft wird gesagt, Science Fiction handele nur von Robotern?

Da ich mich weder mit Technik, noch Robotern oder gar überhaupt mit Science Fiction wirklich auskenne, nehme ich an den Planungen & Vorbereitungen zum #StanislawLem2021 im Herbst Woche 43/2021: 28. – 31. Oktober 2021 aktiv mit Live-Streaming teil. Denn, wo die Gefahr, sich in widersprüchlichen Einzeldaten zu verlieren, aufgrund der Unmöglichkeit einer Orientierung an der Welt der Nachrichten, Fachliteratur und Feldforschung so massiv droht, blicke ich zurück ins persönliche Erkenntnisinteresse des bereits Erlebten. Die Rede wird ja auch von Kunst sein und dass da subjektives Erleben zumindest beachtet wird, ist keine so wirklich abwegige Idee.

Von Axiomen zu Resultaten nach klaren, expliziten Regeln?

„Deadline setzen wird zum Problem?

Host sein wird zum Problem?“

Der Ausdruck »Multiverse» ist bereits mehrfach erfunden worden, von Kunstschaffenden, Wissenschaffenden und Philosoph*in-nen. Und die sogenannten »Medienverbundkünste« ermöglichen die Erscheinungsformen der Para-, Inter-, Meta- und Hypertextualität, mit denen weiterhin gearbeitet wird.

Dienstag, 23.03.2021, 10.00Uhr – Vorbereitung

https://www.pscp.tv/sms2sms/1ynJOBoDkozGR?t=27m19s

Von bimatter

Pilotprojekte
#nobreadlessart
#keinebrotloseKunst

visual arts - art and scientific re-search - arthistory
Project: #16

Eine Antwort auf „#StanislawLem2021“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.