Kategorien
#kunsttalk

»Die Erotik der Schrott-Roboter«. Zoë Herlinger über 1/0/1 ROBOTS – HACKING THE BINARY CODE

© Jule Sievert Ein lieb gewonnenes Ritual der alljährlichen Konferenz des Chaos Computer Clubs ist der „Hebocon – the sumo robot fight for the …

»Die Erotik der Schrott-Roboter«. Zoë Herlinger über 1/0/1 ROBOTS – HACKING THE BINARY CODE

Von bimatter

Pilotprojekte
#nobreadlessart
#keinebrotloseKunst

visual arts - art and scientific re-search - arthistory
Project: #16

Eine Antwort auf „»Die Erotik der Schrott-Roboter«. Zoë Herlinger über 1/0/1 ROBOTS – HACKING THE BINARY CODE“

Guten Tag Brigit.

Mit der Apparatur, die bestimmten Funktionen eines Menschen, aufgesetzt auszuführen; der Maschinenmensch, der geistig-psychischen Bereich einbeziehende sinnliche Liebe; Liebes-, Geschlechtsleben, die mit strukturierten Mitteln, die Bedeutung einer Handlung sichtbar oder nachvollziehbar zu machen oder über deren unheilige Alltagsbedeutung, den zwischenmenschlichen Akt zu ersetzen sich weiss?

In meinem Horoskop kommen keine getragene Engel vor. Ich wüsste mir nicht, in welchem Haus ich sie aufsuchen und finden könnte.

Herzliche Grüße
Hans

Kommentare: an Zoë Herlinger und Susanne Haun

Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.