Kategorien
#KUNSTTALK 2 artistic Research Ausstellung bild im bild Bildträger der anfang im Fotografischen künstlerisch forschen LecturePerformance Metabilder

das bild wird hoch gehalten

der blinde #Fleck bezeichnet den #Moment und #Augenblick, der sich vor oder hinter der Leinwand (aus 100% Leinen - grob bis fein gewebt - un-grundiert) für Bildträger (beim Malen, Betrachten, Verstehen und Denken) mit und ohne Farbe herstellt

die wissenschafts-philosophische Reflexion der Kunst wirkt auf den ersten Blick, wie ein sehr ungewöhnliches und obendrein aussichtsloses Unterfangen. Gilt doch #dieKunst zumeist als etwas, was überhaupt nicht in den Bereich der wissenschaftlichen Disziplinen fällt oder zu fallen scheint. 

Und mit diesen auch nicht konkurriert oder neidvoll konkurrieren will. Von der künstlerischen Praxis wird angenommen, dass sie, obgleich ihr Bildungs- und Mehrwert zugesprochen wird, schlicht anderen Zielen und Zwecken dient als wissenschaftlichen Forschungsbemühungen 
https://zkm.de/en/event/2021/02/images-scatter-into-data-iconoclasm-and-the-scientific-image?fbclid=IwAR0UUkz3Mn6fy-khOmu0CfjW3C0c7icS5n-d00wf3wK-KYhfMAmSpjiCcgI

Von matter birgit

Pilotprojekte
#nobreadlessart
#keinebrotloseKunst
#KatharinavonZimmern
#kunsttalks
#kunst

visual arts - art and scientific re-search arthistory
contemporary performance art
Project: #16

6 Antworten auf „das bild wird hoch gehalten“

Dies eine seltene Ja, das berühren kann und beschäftigt – bei Tag und bei Nacht – bekommt das Bild eine Geschichte – Lebensgeschichte – Biografie – nicht durch die Zurschaustellung, welches durch die Selbstreferenz des Künstlers oder Herstellers dynamisiert wird. Die ästhetische Operation und Kommunikation wird interessant und gerät in Telepräsenz – Fotosession – Aufzeichnungen – Dokumentationen – Do it yourself: Erwartungen, Herausforderungen und Anforderungen. Herzlichen DAnK, lg Birgit

Gefällt 1 Person

Lieber Hans Gamma – schön zu lesen und hierzu gibt’s kaum etwas zu kommentieren – als zu unterstreichen _ die Kommentare zu lesen. Neue zu verfassen und zu schreiben – ich überlege immer noch und denke nach mit herzlichen Grüssen Birgit

Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..