Kategorien
#kunsttalk #KUNSTTALK 2 artistic Research öffentlich schreiben öffentlich sprechen bild im bild der anfang Fotografisches genuin postmodernistische praxis im Fotografischen künstlerisch forschen künstlerische Forschung kunstbasierte Forschung Kunstforschung kunsttalk kunsttalks Medienmündigkeit Metabilder Original Praxis des Schreibens Seite der Künstler*in transdisziplinär Versionsgeschichte visuelle Kunst

#kunsttalk

weshalb Zucker und Kandis niemals verderben

Caramel waschen, als wüsche ich Gold: Bernsteingold in Analogie: Birgits Zuckerarchitektur wird reduziert.

https://drive.google.com/file/d/1GWeDjXO6_oxEz4OANpwJk3OE5Zpc70R9/view?fbclid=IwAR3TMQTQV9ja0xSMHfLX4DK644NrVJ694GhK3zc6i7yPhu7_zxY6umB47X8

pdf in farbe ausgedruckt, konturen wirken intensiver sichtbar als im schwarz – weiss modus; verschiedene DIN A4 papierqualitäten ausgewählt für’s weitere bearbeiten bis Dienstag: 02.06.2020 ff

@Peter Mönnike’s Resultat im Fotografischen:
Bastelei zur Telefonkritzelei, zoom Inframince: Francesca in den Wänden – gespenstisch – medial Laminainterferenzen bis zum pdf – zum Ausdrucken und Selber bauen – do it yourself /// an und mit und durch die – Architektur: Gehäuse, Hausschachtel und Aufbewahrungsort basteln bis fotografisch – für die Zucker-Karamel-Kandisfragmente, die @Andreas Peschka & @Birigt Matter verschenken, verbreiten und versenden – first come – first serve – und so weiter

Von bimatter

Pilotprojekte
#nobreadlessart
#keinebrotloseKunst

visual arts - art and scientific re-search - arthistory
Project: #16

4 Antworten auf „#kunsttalk“

Liebe Babsi mit deinem Kommentar „gelungene künstlerische Synthese“ hattest du dem bereits vorgegriffen, welches sich erst jetzt zunehmend abzuzeichnen beginnt. Denke zurzeit darüber nach, ob‘s sich wirklich um „Synthese“ handelt – da ich hierzu ja die These und Antithese bilden müsste, um zur Synthese zu gelangen. Dies erscheint nachträglich konstruiert bis analysiert, um etwas zu begründen, zu erklären oder zu beweisen, welches so wie so als Aufzeichnung bereits vorhanden ist. Ich dachte eher an Konsequenz-en, die daraus zu ziehen seien. Ok, wie sind gerade in der Sommerpause: Reflexionen und Vorbereitungen #kunsttalk Staffel 3 laufen auf hohen Touren – // Wie hast du den Wechsel von der ersten zur zweiten Staffel erlebt? Was würdest du von der dritten Staffel #kunsttalk erwarten? Mit herzlichem Gruss Birgit

Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.